Islamischer Terror in Frankreich

Macron wirft der Türkei vor, sich kriegerisch zu verhalten, in Tunesien wird ein Mann festgenommen, der sich zum Angriff von Nizza bekannt hat

Die brutalen Morde in einer Kathedrale in Nizza und die Ermordung eines Lehrers nahe Paris vor zwei Wochen haben Frankreich erschüttert. Die Regierung sucht nach Antworten auf Radikalisierung und islamistischen Terror.

Judith Kormann, Nina Belz, Paris Aktualisiert
(…) „Macron sagte, er verstehe und respektiere die Gefühle der Muslime, die sich durch die Veröffentlichung verletzt fühlten. Doch in Frankreich sei die Presse frei. Das Land bekämpfe den Terrorismus, der im Namen des Islams begangenen werde, und nicht den Islam selbst.“ (…)

https://www.nzz.ch/international/islamistischer-terror-in-frankreich-bestuerzung-nach-dem-mord-an-drei-personen-in-einer-basilika-in-nizza-ld.1583304

https://www.meforum.org/61725/why-turkey-incites-jihadi-terror-in-france?utm_source=Middle+East+Forum&utm_campaign=61ce6c26d8-MEF_Frantzman_2020_11_01_04_23&utm_medium=email&utm_term=0_086cfd423c-61ce6c26d8-34071101&goal=0_086cfd423c-61ce6c26d8-34071101&mc_cid=61ce6c26d8&mc_eid=f545b2bfa1

Kommentar GB:

So wird das nie etwas. Mit einer Fehldiagnose kommt man nicht weiter. Und mit einer Kapitulation schon gar nicht. Aber es fehlt eben an Einsicht – und an Mut und Entschlossenheit.

https://anfdeutsch.com/weltweit/frankreich-erdogantreuer-dschihadistenverein-aufgelost-22441?fbclid=IwAR1S05szDgqVERtYaAxnsKOVZYPC-gF83CVUbZngGhaM_AB0GCis70zQnVk