Jihadismus

Interview

«Die islamistische Szene in der Westschweiz ist mit dem Ausland besser vernetzt»

Der Jihadismus ist mit den Anschlägen in Wien und Nizza zurück im allgemeinen Bewusstsein. Spätestens seit 2014 geistert das Phänomen auch durch die Schweiz. Mittlerweile führte die Bundesanwaltschaft eine Reihe von Musterprozessen. Die zuständige Staatsanwältin des Bundes, Juliette Noto, spricht im Interview mit der NZZ erstmals ausführlich über die Erkenntnisse aus den Verfahren.

Georg Häsler Sansano, Bern

https://www.nzz.ch/schweiz/die-islamistische-szene-in-der-westschweiz-ist-mit-dem-ausland-besser-vernetzt-ld.1583987