Veit: Paritätsgesetz trotz negativer Urteile nicht am Ende

„Hamburg (dpa/lno) – Die juristischen Niederlagen in Thüringen und Brandenburg bei der Gleichstellung von Frauen und Männern in den Parlamenten sind für Hamburgs Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit mehr Ansporn als Hindernis. „Ich bin überrascht, dass manche jetzt sagen, damit wäre die Sache vom Tisch“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur. Das sei mitnichten so. „Die Entscheidungen in Thüringen und Brandenburg helfen uns vielmehr, weil sie uns wichtige Hinweise geben, was wir in Hamburg beachten müssten, um eine gute Regelung zu schaffen.“ „(…)

https://www.hamburg.de/nachrichten-hamburg/14656200/veit-paritaetsgesetz-trotz-negativer-urteile-nicht-am-ende