Corona-Weihnachtsüberraschung: „Flüchtlinge“ in Impfgruppe 2

https://www.facebook.com/profile.php?id=100017572484031

 

Corona-Weihnachtsüberraschung

Über die inkonsistente und undurchdachte Pandemiepolitik der Regierenden ließe sich ein ganzes Füllhorn der Kritik ausschütten. Ich will dieses Endlosfass hier aber nicht aufmachen, sondern nur auf einen aktuellen Aspekt hinweisen.

Die sog. Flüchtlinge, die hinsichtlich ihrer Konstitution (niedriges Durchschnittsalter, unterdurchschnittliches Niveau an Vorerkrankungen, zu mehr als zwei Drittel junge Männer mit Schlauchboottauglichkeit etc.) zu einer Gruppe mit geringem/unterdurchschnittlichem Risiko für schwere coronabedingte Krankheitsverläufe zählen, werden in der Impfprioritätenliste der Impfgruppe 2 zugeordnet. D.h. noch vor den Personen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf (z.B. Adipositas, HIV, Diabetes, Krebs, COPD).

So sieht Verfassungsbruch (irrationale Verletzung des Gleichbehandlungs-grundsatzes) in der bunten Niedergangsrepublik aus …

Ich vermute doch richtig, dass Kläger gegen diesen Irrsinn bereits auf der Lauer liegen?

 

https://www.e-pages.dk/hahamburg/601/assets/a336828645i0032_max1024x.jpg