Entscheidung über Schicksal von Julian Assange am 4. Januar 2021

Entscheidung über Auslieferung steht bevor

Am 4. Januar soll es so weit sein: Dann will das Londoner Gericht Old Bailey bekanntgeben, ob Julian Assange an die USA ausgeliefert wird oder nicht. Aktuell sitzt der Wikileaks-Gründer im Londoner Hochsicherheitsgefängnis Belmarsh. Unter „grauenhaften Umständen“, wie seine Anwältin und Lebensgefährtin Stella Moris sagt.