NZZ-Interview mit AfD-Chef Tino Chrupalla

AfD-Chef Tino Chrupalla: „Der Staat bezahlt Spitzel, die die Opposition ausspähen, das erinnert mich an die DDR“

Der Malermeister Tino Chrupalla ist seit einem Jahr Co-Vorsitzender der AfD. Im Interview spricht er über die Flügelkämpfe seiner Partei, die drohende Beobachtung durch den Inlandsgeheimdienst und sein Treffen mit dem russischen Aussenminister in Moskau.

Jonas Hermann, Berlin 15 Kommentare 29.12.2020

https://www.nzz.ch/international/afd-chef-tino-chrupalla-das-erinnert-mich-an-die-ddr-ld.1592761