Progressive Verstehensschwäche – wenn die Leute nur noch begreifen wollen, was sie sowieso schon zu wissen meinen

Der Wille, sich auf die Argumente des anderen einzulassen, scheint nachzulassen. Man versteht mehr und mehr nur noch das, was ins eigene Raster passt. Für den Zusammenhalt unserer Gesellschaften ist dies ebenso gefährlich wie unsere Immunschwäche gegenüber Corona.

Peter Strasser 1 Kommentar
Peter Strasser ist Universitätsprofessor i. R. Er lehrt an der Karl-Franzens-Universität Graz Philosophie. Zuletzt ist von ihm erschienen: «Die Sprengkraft des Humanismus. Ein Beitrag zur Politik der Seele». Karl-Alber-Verlag, 2020.