Schröter fordert entschlosseneres Vorgehen gegen politischen Islam

„Islamischer Kulturkampf“ in Europa

BERLIN. „Die Frankfurter Ethnologin Susanne Schröter hat sich für ein entschlosseneres Vorgehen gegen den politischen Islam ausgesprochen. Anders als beim Rechtsradikalismus würden moslemische Täter und Taten verharmlost. Nach entsprechenden Anschlägen übten sich deutsche Politiker in „ritueller Betroffenheitsrhetorik und gingen dann zum Tagesgeschäft über“, kritisierte Schröter am Donnerstag gegenüber der Welt.“ (…)

Schröter fordert entschlosseneres Vorgehen gegen politischen Islam