Trier: Auto rast durch Fußgängerzone, mehrere Tote, darunter ein Baby

„In Trier ist ein Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit durch die Fußgängerzone in der Innenstadt gefahren und hat dabei mehrere Menschen getötet und weitere verletzt. Laut der Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, ist auch ein Kleinkind unter den Toten. Ein Baby sei am Dienstag aus dem Leben gerissen worden, sagte die SPD-Politikerin.

Eine tatverdächtige Person, offenbar der Fahrer des SUV mit Ortskennzeichen, ist laut der Polizei festgenommen worden. Bei ihm handelt es sich um einen 51-jährigen Deutschen aus dem Kreis Trier-Saarburg.“ (…)

https://de.euronews.com/2020/12/01/trier-auto-rast-durch-fussgangerzone-mehrere-verletzte