Trump nennt Supreme-Court-Urteil „skandalösen Justizirrtum“

12.12.2020

Der amtierende US-Präsident beharrt auf seinem Wahlsieg gegen den Demokraten Joe Biden:

„Das Volk der Vereinigten Staaten wurde betrogen und unser Land blamiert.“

(…) „Paxton [Texas] hatte am Montag beim Supreme Court Klage gegen Pennsylvania, Georgia, Wisconsin und Michigan eingereicht. Er behauptete, dass dort im Zuge der Wahl die Verfassung verletzt worden sei. Deswegen dürften die dortigen Ergebnisse nicht berücksichtigt werden. Außer Trump hatten sich hinter Paxtons Klage republikanische Justizminister von 17 Bundesstaaten sowie 126 republikanische Abgeordnete aus dem US-Repräsentantenhaus gestellt. Dagegen argumentierten 22 andere Bundesstaaten und US-Territorien. Die verklagten Bundesstaaten wiesen den Vorstoß als Missbrauch des Rechtssystems zurück.“ (…) (Hervorhebung GB)

https://www.diepresse.com/5910730/trump-nennt-supreme-court-urteil-skandalosen-justizirrtum