UN-Generalsekretär will weltweiten „Klimanotfall“ ausrufen

Der „Klimanotfall“ solle Antonio Guterres zufolge so lange gelten, bis CO2-Neutralität erreicht sei. Denn, werde nicht umgesteuert, drohe ein katastrophaler Temperaturanstieg.

https://www.diepresse.com/5910812/un-generalsekretar-will-weltweiten-klimanotfall-ausrufen

Kommentar GB:

„Herr, schenk mir ein Ausredchen …“

Ist der Ausnahmezustand nicht wunderbar? Endlich, endlich durchregieren!

Von oben nach unten!

Und am besten nachhaltig, also dauerhaft.

Mit Dauerhaft für den – ehemaligen! – Souverän.