Ursula von der Leyen und ihre Projekte

Von Josef Kraus
So, 27. Dezember 2020

Kaum als Bundesfamilienministerin 2005 für die CDU im Amt, richtete sie in ihrem Ministerium ein eigenes Referat „Gender Mainstreaming und Antidiskriminierung“ ein. Ihre Begründung: „Mit Gender Mainstreaming hinken wir der internationalen Entwicklung hinterher.“ Ein Leser rief uns das in Erinnerung.

Ursula von der Leyen und ihre Projekte