Bidens Regierung ist „divers“ – aber was bedeutet das wirklich?

Präsident Joe Bidens Administration besticht auf den ersten Blick durch die repräsentative Vertretung von Frauen und «people of color». Unter ihnen sind auffallend viele Karrierepolitiker, deren Erfahrungen sich stark von jenen durchschnittlicher Amerikanerinnen und Amerikaner unterscheiden.

Peter Winkler, Washington 16.01.2021

(…) „Bei der Linken der USA geniesst Identität, also Zugehörigkeit zu einer bestimmten geschlechtlichen oder ethnischen Gruppe, fast schon Kultstatus. Deshalb läuft in einigen Analysen des neuen Kabinetts die Frage nach der Repräsentation jener nach der Qualifikation oft den Rang ab. Das «Wichtigste» kommt oft zuerst: 13 der 25 Mitglieder des Kabinetts von Präsident Joe Biden sind nicht weisser Hautfarbe, und 12 sind Frauen.“ (…)

https://www.nzz.ch/international/biden-gehorcht-dem-ruf-nach-diversitaet-ld.1596485

Kommentar GB:

Informativ; sehr lesenswert!