Denis Diderot ist der erste Intellektuelle einer anderen Moderne

Die radikale Offenheit des Geistes hat der Aufklärungsphilosoph in die seltene Kunst des intensiven Erlebens verwandelt. Das macht ihn zum Helden der besonderen Art.

Der Romanist Hans Ulrich Gumbrecht legt frei, warum die Zeit für Diderot eben erst angebrochen ist.

René Scheu 13.01.2021

https://www.nzz.ch/feuilleton/hans-ulrich-gumbrecht-ueber-denis-diderot-den-mann-ohne-konturen-ld.1595887?reduced=true

 

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.