Deutscher Schachnationalismus: Schach und Co. müssen gegendert werden

Veröffentlicht am 7. Januar 2021

Ein Gastbeitrag von Josef Kraus

„Wenn man meint, der „Gender“-Irrsinn habe auf der nach unten offenen Richterskala endlich die Talsohle erreicht, dann findet sich – bevorzugt in der Mainstreampresse – bestimmt eine neue Verrücktheit. Diesmal ist es das Zeitgeist-Blatt „Die Zeit“, das – wenngleich spärlich als Satire kaschiert – dem Schachspiel gendermäßig an den Kragen geht.“ (…)

Deutscher Schachnationalismus