Islam in Frankreich : Imame mit den Werten der Republik (??)

Von Michaela Wiegel, Paris
-Aktualisiert am 18.01.2021

Die islamischen Verbände Frankreichs haben sich nach zähem Ringen auf eine Wertecharta für die Ausbildung von Imamen verständigt. Dazu gehört die Achtung demokratischer Werte und die Gleichberechtigung von Mann und Frau.

https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/franzoesische-islam-verbaende-einigen-sich-auf-wertecharta-17152173.html

Kommentar GB:

„Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht naß!“

Das ist die sprichwörtliche Formel (nicht nur) der französischen Selbstbetruges; Macron scheut sich offensichtlich, Klartext zu reden, weil damit die Politik der Zusammenarbeit mit der islamischen Welt beendet wäre. Und in Deutschland ist die Politik trotz der Reislamisierung der Türkei unter Erdogan noch unfähiger als Macron, angemessen darauf zu reagieren, weil damit die Tiefe bisheriger Irrtümer eingeräumt werden müßte. Hierzu:

Islamwissenschaftlerin: „Politischen Islam“ nicht kriminalisieren