Michael Klonovsky : Acta diurna am 10. Januar 2021

(…) „Ich werde bisweilen gefragt, warum ich in Treue fest zu diesem unmöglichen Donald halte, obwohl der sich so schrecklich aufführe (ich finde eher: erfrischend), ständig Lügen verbreite (was, sofern es überhaupt stimmt, immer noch weitaus angenehmer ist als die schmierige habituelle Grundverlogenheit seiner politischen Konkurrenten), die amerikanische Demokratie beschädigt habe (“Oh weh, oh weh, wie rührt mich dies!”; “Fledermaus”) und mir doch wenigstens ästhetisch ein Greuel und Graus sein müsste (stimmt nicht, ich finde ihn höchst amüsant). Nun, sämtliche westlichen Demokratien sind beschädigt, und daran tragen keineswegs die Populisten die Schuld, sondern die Globalisten, die “Anywheres”, die dem Demos in “ihren” Ländern einen stillen Krieg erklärt haben, weil sie die Völker sukzessive abschaffen oder jedenfalls entmündigen wollen, am besten durch Vermischung mit Drittweltmigranten, um ungestört von nationalen Eigensinnigkeiten und nationalen Parlamenten herrschen zu können, oder, was die Ärmeren und Dümmeren von ihnen angeht, aus rein linksideologischen Motiven bzw. one-world-Flausen. Und Trump, diese Mischung aus Leonidas, Cato und Rienzi (um ein Gleichnis im Sinne der Gründerväter zu bilden), steht auf der Seite der Völker gegen die globalistische Krake, deswegen hassen sie ihn so. Wer wollte da in Detailfragen und Geschmacksbelangen wählerisch sein?

Übrigens: Vergleichen Sie mal Trump mit Nancy Pelosi (von Sleepy Joe wollen wir gar nicht erst reden), vergleichen Sie ihn mit dieser porentief giftdurchtränkten Person (beinahe hätte ich Schachtel geschrieben), die den Präsidenten als “gestört, verwirrt und gefährlich” bezeichnet und der Öffentlichkeit hundsmiserabel vorschauspielert, sie fürchte, der glorreiche Nahost-Friedensstifter und Truppenabzieher, der Syrienkriegsbeender, der einzige US-Präsident zu meinen Lebzeiten, der kein Land angegriffen hat, diese für den Nobelpreis nominierte blonde Friedenstaube könne auf den letzten Drücker Atomwaffen einsetzen – gegen wen eigentlich? Wahrscheinlich gegen das Silicon Valley.“ (…)

https://www.klonovsky.de/acta-diurna/

mit einer wissenwerten Ergänzung des President elect bezüglich des Islams in den USA :

https://www.facebook.com/imd.krm/videos/1661292350708501