Zur Kritik der Corona – Politik

„Im Rausch des Ausnahmezustands springen zu viele Politiker über ihren demokratischen Schatten direkt hinein in autoritäre Muster.“

28. Januar 2021 um 11:15 Ein Artikel von: Redaktion

„Ein kleiner Vorgeschmack auf dystopische Zeiten“ – das erkennt der Verleger Hannes Hofbauer in einer Beobachtung, die er vor kurzem auf dem Wiener-Rathausplatz gemacht hat. Dort, so der Österreicher im NachDenkSeiten-Interview, gibt es einen Eislaufplatz, den die Menschen nur mit einem Distanzwarner betreten dürfen – wegen Corona. Ein Interview über den aktuellen Lockdown, die Lage in Österreich und die Zeit, die vor uns liegt.

Von Marcus Klöckner.

„Im Rausch des Ausnahmezustands springen zu viele Politiker über ihren demokratischen Schatten“

mit

Von Hannes Hofbauer ist zuletzt das Buch „Europa – ein Nachruf“ erschienen. Zusammen mit Stefan Kraft gab er auch heraus: „Lockdown 2020 – wie ein Virus dazu benutzt wird, die Gesellschaft zu verändern“ (beide im Wiener Promedia Verlag).