Coronavirus weltweit: (…) WHO sieht Tiermarkt in Wuhan nicht als Ursprung der Pandemie

Die neusten Entwicklungen

(…) „Das Team der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat auf ihrer Mission in Wuhan keine dramatisch neuen Erkenntnisse über den Ausbruch der Corona-Pandemie gewonnen. Das erklärte Peter Ben Embarek, der Leiter des WHO-Teams, am Dienstag (9. 2.) gegenüber den Medien nach dem Ende der Nachforschungen seiner Organisation in der chinesischen Stadt, wo es vor über einem Jahr zum ersten massenhaften Ausbruch gekommen war. Der «wahrscheinlichste Weg» der Übertragung auf den Menschen sei von Fledermäusen ausgehend über ein anderes Tier als Zwischenwirt. Weitere Untersuchungen seien nötig. Doch es sei unwahrscheinlich, dass dies auf einen Tiermarkt in Wuhan zurückzuführen sei, sagte Embarek. Ein Laborunfall als Ursache ist nach Einschätzung der WHO-Experten «extrem unwahrscheinlich». Die Ermittlungen folgten erst nach langem Tauziehen mit der chinesischen Seite.“ (…)

https://www.nzz.ch/international/coronavirus-weltweit-die-neusten-entwicklungen-ld.1534367?reduced=true