Eine heteronormative Cis-Frau bewirbt sich …

Tamara Wernli / 09.02.2021 /

Wie Sie sicher wissen, hat Diskriminierung viele Gesichter. Besonders schlimm sind die weniger offensichtlichen Fälle. Wenn Sie als Arbeitgeber also eine Bewerbung von einer heteronormativen Frau (Altdeusch: normale Frau) erhalten, sollten Sie sie besser nicht einstellen. Sie genießt schließlich schon ihr ganzes Leben lang Privilegien.

Mehr von Tamara Wernli finden Sie auf ihrem YouTube-Kanal.

https://www.achgut.com/artikel/eine_heteronormative_cis_frau_bewirbt_sich_