Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Spiegel und Coronainfektion offenbar unklar

Donnerstag, 4. Februar 2021

„Bonn – Vitamin D hat neben den zentralen Funktionen für die Knochengesundheit auch Immuneffekte. Die aktuelle Studienlage lässt sogar einen möglichen Zusammenhang zwischen einem niedrigen Vita­min-D-Serumspiegel und einem erhöhten Risiko für eine SARS-CoV-2-Infektion beziehungsweise für einen schweren COVID-19-Verlauf vermuten. Aber diese Ergebnisse reichen nicht aus, um eine eindeu­tige Ursache-Wirkungs-Beziehung nachzu­weisen. Das erklärt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) in einer Fachinformation.“ (…)

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/120869/Zusammenhang-zwischen-Vitamin-D-Spiegel-und-Coronainfektion-offenbar-unklar

und

https://www.boerse-express.com/news/articles/sorge-um-immunsystem-vitaminpraeparate-in-pandemie-begehrt-293238