Crumar über Geschlechterrollen im „Patriarchat“

Kommentare, zu wertvoll, um ihn in der Versenkung verschwinden zu lassen:

[Kontext] Crumar kommentiert eine Feministin, (hier wiedergegeben von ronin) die per „Female-Choice“ eine Dystopie der Familie entwirft.

„Ich glaube, sie stellt sich das so vor, dass in ihrer „Female Choice“-Utopie Frauen in kleinen Gruppen, z.B. WGs, zusammen leben und gegenseitig ihre Kinder versorgen und für sie aufkommen.

Crumar über Geschlechterrollen im „Patriarchat“