Der Duden wird zu einer ideologischen Waffe gemacht

Interview mit Sven von Storch

Das Gendern ist Teil einer kulturmarxistischen Agenda, die mit der Auflösung der Begriffe die Auflösung aller Werte verfolgt, sagt Sven von Storch im Gespräch mit der Initiative Familien-Schutz. Um das zu erreichen, würde der Duden jetzt zu einer ideologischen Waffe gemacht.

https://www.freiewelt.net/nachricht/sven-von-storch-der-duden-wird-zu-einer-ideologischen-waffe-gemacht-10084134/

Kommentar GB:

Die Skurrilitäten einer Luise Pusch werden heutzutage postmodern und feministisch-genderistisch in die Praxis umgesetzt. Aus der zunächst rein akademischen „Puschisierung“ der deutschen Sprache wird jetzt ganz praktisch die verpfuschte deutsche Sprache, also: von Pusch zum Pfusch.

Man dankt.