Die Europäische Union will keine Getriebene sein

In der Weltpolitik überschlagen sich die Ereignisse, und mittendrin ringt die EU um ihren Kurs. Während die Beziehungen zu Russland zerrüttet und zu China abgekühlt sind, gehen die USA auf Werbetour. Derweil versteht es niemand besser, den Europäern auf der Nase herumzutanzen, als die Türkei.

Daniel Steinvorth, Brüssel

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.