Grenze zwischen Italien und FrankreichGefährliche Fluchtrouten über die Alpen

Tausende Flüchtlinge passieren jedes Jahr die Grenze zwischen Italien und Frankreich. Allein in diesem Winter haben NGOs über 4.000 Personen gezählt, die meisten von ihnen stammen aus Afghanistan. Ihre Fluchtrouten werden immer gewagter. Initiativen auf beiden Seiten der Grenze helfen.

Von Philipp Lemmerich

https://www.deutschlandfunk.de/grenze-zwischen-italien-und-frankreich-gefaehrliche.795.de.html?dram:article_id=493981