Jana Schimke (CDU): Öffentlich-Rechtlich ja, aber ohne “Gendersprache und tendenziöser Berichterstattung”

20. März 2021

„BERLIN – Die CDU-Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Bundesvorsitzende der Mittelstandsvereinigung (MIT) Jana Schimke hat den öffentlich rechtlichen Rundfunk mit deutlichen Worten kritisiert.“ (…)

Jana Schimke (CDU): Öffentlich-Rechtlich ja, aber ohne “Gendersprache und tendenziöser Berichterstattung”