Jesidinnen versklavt? Neue Anklage gegen 36-jährige Witwe von IS-Rapper

„Das Oberlandesgericht Hamburg hatte Omaima A., die Witwe des IS-Kämpfers und Rappers Denis Cuspert, im Oktober 2020 zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland sowie Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht. Jetzt hat der Bundesgerichtshof ihre Revision abgewiesen – und es gibt neue Vorwürfe gegen die 36-jährige Mutter von vier Kindern.“ (…)

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.