Klatsche für „Gender“-Avantgarde

Rat für deutsche Rechtschreibung:

Genderstern wird nicht ins amtliche Regelwerk übernommen

Von Josef Kraus
So, 28. März 2021

Städte wie Hannover und Köln, Firmen wie Audi oder Boehinger und Co., die Claus Klebers, Petra Gersters und Anne Wills aus ZDF und ARD wird der „Rat“ vermutlich nicht beeindrucken. Denn was ein politisch korrektes, gegendertes Herz nicht will, lässt der Kopf nicht rein.

Rat für deutsche Rechtschreibung: Genderstern wird nicht ins amtliche Regelwerk übernommen