Kurze Geschichte der Laborunfälle

March 2, 2021  –  Michael Klein

Virologische Labore sind Pandemieverursacher mit Ansage

„Die nächste Pandemie kommt bestimmt.“ (…)

„Derzeit arbeiten Virologen unkontrolliert von der Allgemeinheit und lediglich durch die Versicherung, man wolle der Menschheit Gutes tun, legitimiert mit Pathogenen, sie benutzen umstrittene Forschungsmethoden wie die gain of function Research bei ihrer Arbeit und werden bei all diesen Tätigkeiten von einer (Wissenschafts-)Lobby abgeschirmt, die verhindert, dass die Gefahr, die von diesen Laboren ausgeht, keine theoretische, sondern eine sehr wahrscheinliche Gefahr, überhaupt diskutiert wird.

Es ist an der Zeit dies zu ändern, oder wollen Sie darauf warten, dass bei der nächsten Pandemie irgendwelche Kasper versuchen, den Ursprung der Pandemie dadurch zu vertuschen, dass sie – wie das heute schon der Fall ist, behaupten, das sei alles ein Ergebnis von Klimwandel, der zur Verbreitung von Fledermäusen in Südchina geführt habe und von dort auf Menschen übergesprungen sei?

Die Coronaviren, die Fledermäuse tragen, sind übrigens für Menschen nicht ansteckend. Es bedarf eines Zwischenwirts. Weder im Fall von SARS-CoV noch im Fall von SARS-CoV-2 wurde bislang ein Zwischenwirt gefunden.“

Virologische Labore sind Pandemieverursacher mit Ansage – Kurze Geschichte der Laborunfälle