Lauterbach und Kleber in trauter Unkenntnis über AstraZeneca und Blutgerinnsel

(…) „Bis zum 28. Februar wurden unter rund 11.5 Millionen mit Pfizer Geimpften 38 Blutgerinnsel berichtet, im Vergleich dazu wurde für 30, der rund 9,7 Millionen mit AstraZeneca Geimpften, ein Blutgerinnsel berichtet. In keinem Fall stellt das Auftreten von Blutgerinnsel, einmal unter 367.000 Impfungen, ein höheres Risiko dar, als es für das Auftreten von Blutgerinnsel generell in der Bevölkerung vorhanden ist.“ (…)
und