Merkel-Berater Knaus: Mit Neuansiedlungen Flüchtlinge nach Deutschland holen

Gerald Knaus von der Europäischen Stabilitätsinitiative ESI fordert Deutschland auf, den Zustand der Rechtlosigkeit für Flüchtlinge zu beenden.

17.3.2021

Gerald Knaus ist Migrationsforscher und Vorsitzender des Think Tanks Europäische Stabilitätsinitiative (ESI). Er hat unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel beim ersten Flüchtlingspakt mit der Türkei beraten. 

https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/merkel-berater-knaus-mit-neuansiedlungen-fluechtlinge-nach-deutschland-holen-li.146799

Kommentar GB:

Der Mann fungiert sozusagen als politischer Prokurist von Soros in Europa;

vgl. hierzu: die von Soros finanzierten Open Society Foundations (OSF).

Als solcher versucht er m. E., die Immigration nach Europa dauerhaft zu ermöglichen.

Daß diese im Widerspruch zu den Interessen der europäischen Völkern steht, das ist zwar offensichtlich, interessiert Knaus aber nicht. „Wes Brot ich ess … “

Ihn als Migrationsforscher zu bezeichnen, dürfte ein Beispiel für Fake News sein.

Seine demokratische Legitimation ist gleich Null.

Man vergleiche hierzu die italienische Politik:

Italien setzt „Sea-Watch 3“ fest