Ratlos in Syrien, kopflos in Deutschland

und wütend in Großbritannien

31. März 2021

Die Watchlist EUropa vom 31. März 2021

„Die EU sammelt wieder Milliarden für Flüchtlinge aus Syrien – doch den überfälligen Wiederaufbau des Landes will sie nicht finanzieren. Dabei fordern dies immer mehr Hilfsorganisationen.

Bei der 5. Geberkonferenz sagte Deutschland 1,74 Mrd. Euro zu. Frankreich versprach 560 Mill. Euro, die EU will ebenfalls 560 Mill. locker machen. Insgesamt kamen 5,3 Mrd. Euro zusammen – weniger als erwartet.

Mit dem Geld wollen die Europäer die Region stabilisieren – aber auch neue Flüchtlingswellen wie 2015 verhindern. Damals waren rund eine Millionen Flüchtlinge über die Türkei nach Deutschland gelangt.“ (…)

Ratlos in Syrien, kopflos in Deutschland – und wütend in Großbritannien