Verfassungsschutz darf AfD vorerst nicht beobachten

Partei erringt Teilerfolg vor Gericht

5. 3. 2021

Das Bundesamt für Verfassungsschutz darf die AfD bis zum Ende des Eilverfahrens nicht als rechtsextremen Verdachtsfall einstufen.

Maria Fiedler Frank Jansen

https://www.tagesspiegel.de/politik/partei-erringt-teilerfolg-vor-gericht-verfassungsschutz-darf-afd-vorerst-nicht-beobachten/26978322.html

und

https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/vg-koeln-13l10521-afd-darf-nicht-als-verdachtsfall-eingestuft-werden-bundesamt-fuer-verfassungsschutz-bfv/?utm_medium=email&utm_source=WKDE_LEG_NSL_LTO_Daily_EM&utm_campaign=wkde_leg_mp_lto_daily_ab13.05.2019&utm_source_system=Eloqua&utm_econtactid=CWOLT000019535788