Verurteilung der Witwe eines bekannten Mitglieds des „Islamischen Staates“ rechtskräftig

Bundesgerichtshof, Beschluss vom 09.03.2021
– 3 StR 26/21 –

Urteil des Oberlandesgerichts Hamburg rechtskräftig
Das Oberlandesgericht Hamburg hat die Angeklagte wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland, Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht, Ausübung der tatsächlichen Gewalt über Kriegswaffen sowie Beihilfe zu einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit (Versklavung) und Freiheitsberaubung zu einer Gesamt­freiheit­sstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt.

https://www.kostenlose-urteile.de/BGH_3-StR-2621_Verurteilung-der-Witwe-eines-bekannten-Mitglieds-des-Islamischen-Staates-rechtskraeftig.news30040.htm