Warum Sie mit psychisch gestörten grün-linken Gutmenschen nicht diskutieren sollten

Von Jürgen Fritz, 23. Feb 2017

Eine offene und ehrliche Diskussion setzt voraus, dass beide sich von besseren Argumenten und Fakten potentiell überzeugen lassen. Ansonsten hat die Diskussion ja gar keinen Sinn. Sie setzt die Bereitschaft zum Denken, zur kritischen Überprüfung der eigenen Position und den gemeinsamen Willen zur Wahrheitsfindung voraus. Genau dazu sind psychopathologisch gestörte Gutmenschen aber nicht fähig.

Warum Sie mit psychisch gestörten grün-linken Gutmenschen nicht diskutieren sollten