Wie die „Stiftung Gleichstellung“ feministische Lobbygruppen mit Macht und Geld versorgen soll

Die Gleichstellungs-APO kommt – eine Analyse
 
Birgit Kelle

Kurz vor Ende der Legislaturperiode will die SPD noch eine ominöse Bundesstiftung zur Gleichstellung gründen. Davon abgesehen, dass die Sozialdemokraten Gleichberechtigung mit Gleichstellung verwechseln, soll äußerst viel Geld und Personal in das Gender-Projekt fließen. Die Union schaut zu.

https://www.focus.de/politik/deutschland/die-gleichstellungs-apo-kommt-eine-analyse-wie-die-stiftung-gleichstellung-feministische-lobbygruppen-mit-macht-und-geld-versorgen-soll_id_13092843.html

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.