„Die Apotheke der Welt“: Wie Deutschland vor 120 Jahren dieses Prädikat erwarb – und es dann wieder verlor

Einst galt Deutschland als der wichtigste Hersteller und Lieferant von Präparaten und Medikamenten. Nobelpreise gingen en masse an deutsche Forscher. Wie ist es dazu gekommen, und warum hat das Land das Prädikat in den letzten fünfzig Jahren wieder verloren?

Michael Rasch, Frankfurt 04.04.2021

https://www.nzz.ch/wirtschaft/deutschland-war-einst-der-wichtigste-hersteller-von-medikamenten-ld.1608180?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.