Politischer Islam in Deutschland ist untrennbar mit türkischem Nationalismus verbunden

Julian Tumasewitsch Baranyan

9.04.2021

Am 7. März 2021 veröffentlichte die ägyptische Zeitung Al Dostor einen Artikel über meine Einschätzung zum politischen Islam in Deutschland. Vorangegangen war ein ausführliches Interview mit der Journalistin Amina Zaky, das ich mit ihrer freundlichen Erlaubnis nun gerne in deutscher Übersetzung veröffentliche.

(…) „Die Taktik der Infiltration führt zur Ausbreitung von Parallelgesellschaften mit eigenen scharia-orientierten, nicht-verfassungsmäßigen Rechtsstrukturen, in denen die ideologische Symbiose zwischen einem fundamentalistischen Islamverständnis und extremen türkischen Nationalismus und Expansionismus allmählich wächst.“ (…)

https://www.theeuropean.de/julian-tumasewitsch-baranyan/deutschland-mehr-als-1-000-personen-bekennen-sich-zur-muslimbruderschaft/

Kommentar GB:

Dringende Leseempfehlung!