Warum sterben mehr Männer an Covid-19?

07. Apr 2021
Von Lars Fischer

„Männer[1] sind bekanntermaßen Risikogruppe für alles Mögliche, und anscheinend auch bei Covid-19. Zu Anfang der Pandemie war noch nicht ganz klar, ob der Effekt real ist. Inzwischen gibt es aber reichlich Daten, die den Unterschied zeigen. Er ist nicht unerheblich, Jean-Laurent Casanova hat ihn neulich auf einem Symposium auf etwa das 1,3- bis 1,4-fache Sterberisiko geschätzt, in einem Paper von Januar 2021 steht sogar 1,7. Das geht so weit, dass Covid-19 in einem aktuellen Review als “sexuell dimorph” bezeichnet wird.“ (…)

Warum sterben mehr Männer an Covid-19?

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.