Eine neue Impfstrategie, Ohnmacht in Nahost – und die Rückkehr der Inflation

15. Mai 2021

Was bleibt von der Europapolitik der vergangenen Woche? Die EU ändert ihre Impfstrategie. Europa kapituliert vor dem Krieg in Israel. Und die Inflation kehrt zurück – und das vor dem Hintergrund wachsender Schuldenberge.

(…) „Last but not least hat sich die Inflation in Euroland zurückgemeldet. Doch die Europäische Zentralbank will erst im Juni darüber sprechen. Die EU-Kommission ignoriert das Thema vollständig. Auch vor den wachsenden Schuldenbergen verschließt sie die Augen. Bei Vorlage ihrer Frühjahrsprognose freute sich die Brüsseler Behörde über anziehendes Wachstum, die Schuldenregeln wurden bis Ende 2022 ausgesetzt. Offenbar möchte man sich nicht in den deutschen Wahlkampf einmischen, wo bereits erhitzt über die europäische Wirtschaftspolitik und die mögliche Rückkehr der deutschen Schuldenbremse diskutiert wird. Dabei wird vom Ausgang dieser Debatte nicht nur die nächste Bundesregierung, sondern auch die künftige Wirtschaftspolitik der EU abhängen…“

(…)

https://lostineu.eu/die-eu-aendert-ihre-impfstrategie-und-kapituliert-vor-dem-krieg-in-israel/?utm_source=getresponse&utm_medium=email&utm_campaign=Lost+in+EUrope+Update&utm_content=Lost+in+EUrope+Update

Kommentar GB:

Wichtig und sehr lesenswert!