Finnland: Auch zukünftiger lutherischer Bischof wegen „Hassrede“ angeklagt

Neben der Politikerin Päivi Räsänen ereilt Pastor Dr. Juhana Pohjola dasselbe Schicksal wegen der Bezeichnung praktizierter Homosexualität als Sünde.

https://www.kath.net/news/75083

Kommentar GB:

Absurd! Was genau ist denn „Hassrede“?

Immer das, was einer anderen unterstellt, oder?

Und ist nicht auch der Vorwurf der „Hassrede“ eine „Hassrede“?

Wie auch immer: mit „Hassrede“ hat das nichts zu tun:

aus biblischer Sicht war und ist das eben so.

Und wer diese Sicht nicht teilt, der ist schlicht anderer Auffassung.

Na und?

Jeder muß die Auffassung des anderen ertragen.

https://www.cuncti.net/gesellschaft/1196-aufklaerung-meinungsfreiheit-und-das-gespenst-der-hate-speech