Eine Partei begeht Selbstmord: Die SPD

Gunter Weißgerber  –  8.06.2021

Die SPD hat sich in den vergangenen 15 Jahren von einer sozialdemokratischen Partei zu einer sozialistischen Partei gewandelt, meint der Parteikenner Gunter Weißgerber.

https://www.theeuropean.de/gunter-weissgerber/die-spd-ist-jetzt-sozialistisch/

Kommentar GB:

Eine hellsichtige und m. E. zutreffende Analyse: dringende Leseempfehlung.

Worauf man sich aus meiner Sicht verlassen kann, das ist, daß irgendwelche relevanten Lernprozesse weder bei der SPD, noch bei der Linken, noch bei den Grünen stattfinden werden. Statt etwas zu lernen, werden kluge Parteimitglieder von weniger klugen Parteimitgliedern informell oder formell ausgeschlossen. Kritiker sind unangenehm und unerwünscht und werden daher umgehend sozial geächtet.

Und diese Einschätzung trifft auch die Union, die FDP und die AfD, wiewohl bei diesen Parteien vielleicht noch kleinere oder größere Chancen auf Lernfortschritte bestehen könnten. Jedenfalls ist das zu hoffen. Die politische Praxis wird zeigen, ob und was ggf. daran ist.