Die Migrationswaffe in Osteuropa

Litauen will den Migrantenstrom aus Weissrussland unterbinden –

doch hat Lukaschenko den Nachbarn dabei in eine Falle gelockt?

Seit einigen Wochen strömen Migranten aus dem Mittleren Osten und Afrika in beispielloser Zahl von Weissrussland nach Litauen. Vilnius hält mit Stacheldraht und einem verschärften Migrationsgesetz dagegen und beschuldigt Minsk einer «hybriden Aggression» gegenüber der EU.

Rudolf Hermann, Vilnius 31.07.2021

https://www.nzz.ch/international/litauen-lukaschenko-benuetzt-migranten-als-hybride-waffe-ld.1637640?reduced=true

Kommentar GB:

Literatur:

Kelly M. Greenhill

Massenmigration als Waffe –
Vertreibung, Erpressung und Außenpolitik
https://www.buecher.de/shop/fachbuecher/massenmigration-als-waffe/greenhill-kelly-m-/products_products/detail/prod_id/53987171/