Die Debatte nach der Messerattacke von Würzburg lenkt vom wahren Verfehlen der Politik ab

Der andere Blick

Terrorist oder psychisch gestört?

Die Bluttat von Würzburg zeigt, welche Gefahr von schlecht integrierten Migranten ausgeht. Die Politik muss keine Scheindebatte über das Motiv des Täters führen. Sie muss endlich handeln.

Eric Gujer 76 Kommentare 02.07.2021

https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/messerattacke-von-wuerzburg-politik-ignoriert-migrationsfolgen-ld.1633407