Bundestagswahl – Landesliste der Saar-Grünen nicht zur Wahl zugelassen

VON CICERO REDAKTION am 5. August 2021

Die Landesliste der Saar-Grünen wird endgültig nicht zur Wahl zugelassen. Im Saarland können Wähler ihre Zweitstimme also nicht den Grünen geben. Der Imageschaden für die Grünen im Bund dürfte größer sein als die verlorenen Stimmen. Der entmachtete Spitzenkandidat Hubert Ulrich macht die Bundesspitze für das „Drama“ verantwortlich.

https://www.cicero.de/innenpolitik/bundestagswahl-landesliste-der-saar-grunen-nicht-zur-wahl-zugelassen?utm_source=cicero_nl&utm_medium=cicero_nl&utm_campaign=newsletter