Der schlechteste Außenminister seit Gründung der Bundesrepublik

Wolfram Weimer   –  18.08.2021
Die deutsche Außenpolitik erlebt in Afghanistan ein historisches Debakel. Schon seit Jahren schlingert Heiko Maas durch die Weltpolitik. Bei vielen Brandherden sind Verbündete enttäuscht bis entsetzt über die planlose Phrasenpolitik Berlins. Doch die außenpolitische Krise Deutschlands ist größer als das Versagen eines Ministers. Von Wolfram Weimer.

https://www.theeuropean.de/wolfram-weimer/afghanistan-desaster-entlarvt-die-krise-der-deutschen-aussenpolitik/

Kommentar GB:

Sicherlich. Aber der derzeitige entsprechende CDU-Kandidat, der sich ziemlich sicher für klüger und fähiger hält, ist gewiß keine Alternative; seine jüngsten Äußerungen zur Afghanistan-Lage belegen das, und von solchen aus grünen oder dunkelroten Gefilden wäre sowieso zu schweigen. Siehe z. B.:

https://www.theeuropean.de/egidius-schwarz/linkenpolitiker-er-gratuliert-den-taliban-fuer-eliminierte-bundeswehrsoldaten/

sowie ergänzend:

https://www.theeuropean.de/oliver-stock/werden-die-taliban-weiter-foltern-verstuemmeln-und-steinigen/

https://www.theeuropean.de/stefan-gross/die-gotteskrieger-haben-neueste-waffen-made-in-usa/