Gedanken zum 1. August 2021 in Berlin

Das Verbot mehrerer für den 1. August angemeldeter regierungskritischer Großdemonstrationen in Berlin, die Bestätigung dieses Verbots durch Gerichte sowie der Umgang der Polizei mit den dennoch auf die Straße gehenden Demonstranten zeigen, dass sich das Land innerhalb eines Jahres stärker verändert hat, als dessen Verwalter es wahrhaben wollen. Eine Positionsbestimmung.

Ein Kommentar von Paul Schreyer.

Gedanken zum 1. August 2021 in Berlin | Von Paul Schreyer | KenFM.de

und

Sommer der Freiheit – Verboten!

Kommentar GB:

Wichtig, dringende Leseempfehlung!