Giuseppe Gracia: „Das Kämpfen und Beschützen bejahen“

18. August 2021

„In einem heute in der „Neuen Zürcher Zeitung“ erschienenen Aufsatz tritt der katholische Autor Giuseppe Gracia dafür ein, maskulinen Idealen einen höheren gesellschaftlichen Stellenwert beizumessen. „Kämpfen, bezwingen, beschützen“ seien für das Gemeinwesen auch in der Gegenwart unverzichtbare Aufgaben, für deren Erfüllung es Männer brauche.1“ (…)

Giuseppe Gracia: „Das Kämpfen und Beschützen bejahen“

Abonnieren Sie den Freitagsbrief!

Erhalten Sie eine wöchentliche Übersicht über die wichtigsten Meldungen meines Medienspiegels.

Sie erhalten keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.