Österreichs Kanzler Kurz rechtfertigt Anti-Migrationskurs

„Für Demokratie ist entscheidend, wer hier lebt“

Samstag, 28.08.2021

Österreichs Kanzler Sebastian Kurz schließt kategorisch aus, weitere Flüchtlinge aus Afghanistan aufzunehmen. Angesichts der aktuellen Lage dort brachte ihm das auch Kritik ein. Nun verteidigt er seinen Kurs mit deutlichen Worten vor seiner Partei.

https://www.focus.de/politik/ausland/oesterreichs-kanzler-kurz-rechtfertigt-anti-migrationskurs-fuer-demokratie-ist-entscheidend-wer-hier-lebt_id_20897411.html

Kommentar GB:

Würde Sebastian Kurz auch hierzulande viel Zuspruch finden?

Ich vermute: nein, nicht ganz so viel, vielleicht auch deutlich weniger, aber doch sehr viel.

Und vermutlich genügend, um die anderen auf die Plätze zu verweisen.

Es gibt dafür m. E. zwei Argumente:

erstens ist Sebastian Kurz erkennbar weit davon erfernt, eine Null zu sein, und

zweitens orientiert er sich gut erkennbar an europäischen Interessen.

Beides scheint mir wichtig zu sein.