Zur aktuellen Lageentwicklung in Afghanistan

KAS-Mitarbeiterin im Interview

Deutsche lebte in Kabul und berichtet: „Müssen uns auf sehr viele Flüchtlinge einstellen“

Mittwoch, 11.08.2021, 11:25

Die Gewalt in Afghanistan eskaliert erneut. Dr. Ellinor Zeino war für die Konrad-Adenauer-Stiftung längere Zeit in Kabul und hat die Lage beobachtet. Warum sie das Land an einem Wendepunkt sieht und welche Auswirkungen sie auf die Flüchtlingsbewegung nach Europa befürchtet, erzählt sie im Gespräch.

https://www.focus.de/politik/ausland/ellinor-zeino-im-interview-deutsche-aus-kabul-warnt-wir-muessen-uns-auf-viele-fluechtlinge-einstellen_id_13574753.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter_POLITIK

und

http://www.pi-news.net/2021/08/otten-afd-werden-bald-keinen-afghanen-mehr-abschieben-koennen/

und

The only path to peace in Afghanistan